Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Lenovo Smart Assistant und Amazon Echo: Schneller Vergleich

Der intelligente Lautsprecher von Amazon Echo, der vom Alexa-Sprachassistenten unterstützt wird, war ein Überraschungserfolg. Die Popularität hat zu einer Reihe von Smart-Home-Lautsprechern geführt. Das Google Home, das von Google Assistant unterstützt wird, ist ein großartiger intelligenter Lautsprecher. Einige würden sagen, es sei sogar noch besser. Dann ist der Lautsprecher von Harman Kardon in Betrieb, der von Microsofts Cortana angetrieben wird. Und wie Sie vielleicht schon vermutet haben, ist der Lenovo Smart Assistant der neueste Teilnehmer in dieser Kategorie. Vor der CES 2017 angekündigt, handelt es sich nicht wirklich um einen Amazon Echo-Konkurrenten, wenn man bedenkt, dass es auf der Alexa-Plattform von Amazon basiert.

Nachdem nun ein neuer intelligenter Alexa-Lautsprecher eingetroffen ist (abgesehen von den anderen Angeboten von Amazon wie Tap und Echo Dot), müssen Sie sich fragen, wie es mit dem Angebot von Lenovo gegen Amazon geht, oder? Nun, wir dachten, und so stellen wir Lenovo Smart Assistant gegen Amazon Echo vor, um herauszufinden, welcher der beste Alexa-Lautsprecher überhaupt ist:

Design und Größe

Der Lenovo Smart Assistant-Lautsprecher sieht Amazon Echo sehr ähnlich und das ist nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass das Amazon-Gerät uns gefällt. Es hat die gleiche zylindrische röhrenartige Konstruktion, es gibt jedoch Unterschiede. Zunächst einmal, im Gegensatz zum Flat Top des Echo, verfügt der Lenovo Smart Assistant über ein hervorstehendes Top . Laut Lenovo macht dies die Belüftung des Intel Atom-Prozessors wett. Der Lenovo Smart Assistant ist in drei kräftigen Farben erhältlich: Hellgrau, Orange, Blau und eine Black Harman Kardon Edition.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied beim Design ist die Tatsache, dass der Lenovo Smart Assistant die Stummschalttaste drückt, die Sie in Echo oben finden. Die Stummschalttaste ist praktisch, wenn Sie nicht möchten, dass Alexa Ihnen zuhört und das Entfernen von Lenovo Lautsprecher ist eine große Sache, zumindest für mich. Der Lenovo-Lautsprecher verfügt über die Aktivierungsschaltfläche, mit der Alexa eingerichtet wird.

Abgesehen davon ist der Volumenring oben mit dem coolen LED-Lichtring ausgestattet, den wir im Echo lieben.

Mikrofone und Lautsprecher

Der Lenovo Smart Assistant verfügt über 8 Fernfeld-360-Grad-Mikrofone mit Rauschunterdrückung, sodass Sie auch bei großen Häusern gut zu hören sind. Die Mikrofone arbeiten in 6 + 2-Anordnung und können Befehle von bis zu 5 Metern hören. Auf der anderen Seite verfügt das Amazon Echo über 7 Fernfeld-360-Grad-Mikrofone, die die Aufgabe erfüllen, Befehle ziemlich gut zu empfangen. Das Amazon Echo-Mikrofon leistet hervorragende Arbeit, und mit einem zusätzlichen Mikrofon sollte der Lenovo-Lautsprecher noch besser sein.

Bei den Lautsprechern bietet der Lenovo Smart Assistant vor allem in der Harman Kardon Edition eine beachtliche Leistung. Der standardmäßige Lenovo Smart Assistant verfügt über einen Lautsprecher mit 5-Watt-Höhen und einen 10-Watt-Woofer . Die Harman Kardon Edition fügt einen 2-Zoll-Klangraum hinzu, der tiefere Bässe und klareren Klang bietet. Das Amazon Echo verfügt über ein recht leistungsstarkes 360-Grad-Soundsystem mit einem 2, 5-Zoll-Woofer und einem 2, 0-Zoll-Hochtöner. Während die Klangqualität beim Echo recht gut ist, sollte der Lenovo Smart Assistant von Harman Kardon deutlich besseren Klang bieten .

Konnektivität

Wie Amazon Echo verfügt der Lenovo Alexa-Lautsprecher über WiFi- Dual-Band-Technologie (2, 4 GHz und 5 GHz) und unterstützt den Standard 802.11a / b / g / n. Beide Geräte unterstützen auch die Bluetooth 4.0-Verbindung, sodass Sie Musik von Ihrem Android- oder iOS-Gerät aus über Bluetooth abspielen können.

Der Lenovo-Lautsprecher ist wie Echo kein tragbares Gerät, und Sie müssen ihn ständig an einer Steckdose angeschlossen lassen, damit er funktioniert.

Hardware

Der Lenovo Smart Assistant übertrumpft das Amazon Echo, wenn es unter den Hauben-Spezifikationen liegt. Verglichen mit dem veralteten Texas Instruments DM3725 ARM Cortex-A8-Prozessor, 256 MB RAM und 4 GB Speicher, verfügt der Lenovo-Lautsprecher über den Intel Celeron N3060-Prozessor und ist mit 2 GB RAM und 8 GB Speicher ausgestattet.

Alexa Funktionen

Die Tatsache, dass auch der Lenovo Smart Assistant von Alexa betrieben wird, sorgt dafür, dass die Sprachfähigkeiten beider Lautsprecher nahezu identisch sind. Grundsätzlich erhalten Sie für beide Geräte die gleichen Alexa-Befehle. Außerdem können Sie Ihre Erfahrung mit den Alexa-Fähigkeiten anpassen.

Es gibt jedoch einige Verwirrung darüber, dass Lenovo eine eigene App veröffentlicht, um den Smart Assistant mit Ihrem Android- oder iOS-Gerät zu koppeln. Die Lenovo-Website gibt jedoch an, dass Sie die Alexa-App verwenden können. Nun, wir sollten mehr darüber wissen, wenn der Lenovo Smart Assistant veröffentlicht wird.

Preis und Verfügbarkeit

Der Lenovo Smart Assistant wird im Mai 2017 in den USA erscheinen. Die Standardausgabe kostet 129, 99 US- Dollar, während die Harman Kardon-Edition 179, 99 US-Dollar kostet . Bevor es in den USA ankommt, wird es im März auf dem chinesischen Heimatmarkt von Lenovo veröffentlicht. Auf der anderen Seite ist das Amazon Echo in den USA, Großbritannien und Deutschland erhältlich und kostet 179 US-Dollar.

Specs Vergleich

Lenovo Smart AssistantAmazon Echo
MaßeN / A9, 25 x 3, 27 x 3, 27 Zoll
Gewicht760 g1045 g
TastenAktionStummschaltung, Aktion, Lautstärketasten
BeleuchtungLicht RingLicht Ring
RednerDas 360-Grad-Soundsystem (5-Watt-Hochtöner und ein 10-Watt-Tieftöner) und die Harman Kardon-Edition bietet einen 2-Zoll-Klangraum360-Grad-Soundsystem (2, 5-Zoll-Woofer und 2, 0-Zoll-Hochtöner)
Mikrofon8 Fernfeld-360-Grad-Mikrofone mit Geräuschunterdrückung7 Fernfeld-360-Grad-Mikrofone
ProzessorIntel Celeron N3060Texas Instruments DM3725 ARM Cortex-A8
RAM2 GB256 MB
Lager8 GB4GB
W-lan802.11a / b / g / n Dualband (2, 4 GHz und 5 GHz)802.11a / b / g / n Dualband (2, 4 GHz und 5 GHz)
Bluetooth-AudioeingangJaJa
Bluetooth-AudioausgabeNeinNein
AUX-AudioeingangNeinNein
AUX-AudioausgangNeinNein
LeistungAdapter (nicht tragbar)Adaper (nicht tragbar)
Alexa AktivierungVoice- oder AktionstasteVoice- oder Aktionstaste
Alle Alexa-FunktionenJaJa
Preis$ 129.99 (Standard), $ 179.99 (Harman Kardon)179, 99 $
FarbenSchwarz, Hellgrau, Grün, OrangeSchwarz-Weiss

Lenovo Smart Assistant vs Amazon Echo: Welchen Alexa-Lautsprecher sollten Sie kaufen?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Lenovo Smart Assistant-Lautsprecher lediglich ein neu verpacktes Amazon Echo mit einem besseren Lautsprecher ist. Wenn Sie also auf ein neues Echo gewartet haben, das bessere Lautsprecher bietet, sollte das Angebot von Lenovo eine gute Wahl sein. Das Fehlen eines Stummschalters ist für mich jedoch eine große Sache, aber für jeden sein eigener. Nun, ich denke, aber ich würde gerne von Ihnen hören. Was halten Sie von dem Lenovo Smart Assistant-Lautsprecher von Alexa? Sound unten in den Kommentaren.

Top