Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen akuten und chronischen Krankheiten

Solche Erkrankungen, die plötzlich auftreten und für kurze Zeit im Körper anhalten, werden als akute Krankheit bezeichnet . Der medizinische Zustand, bei dem die Krankheit langsam auftritt und lange oder manchmal das ganze Leben anhält, wird als chronische Krankheit bezeichnet .

Wenn Sie sagen oder daraus schließen, dass die Krankheit akut oder chronisch ist, wird nicht die Schwere dieser Krankheit definiert, sondern nur die Länge der Krankheit oder der Krankheiten. Da sich manchmal auch ein akuter Zustand zu einer chronischen Krankheit entwickeln kann, wie im Fall von Asthma, wird der erste Anfall als akuter Zustand bezeichnet, der sich jedoch später zu einem chronischen Zustand entwickeln kann, wenn er nicht behandelt wird.

Das Phänomen, nach dem Krankheiten klassifiziert werden können, hängt von vielen Faktoren ab. Diese Faktoren können der Zustand sein, aufgrund dessen die Krankheit aufgetreten ist, die Dauer einer Krankheit und ihre Schwere. In diesen Punkten fallen Krankheiten unter zwei Kategorien - akut und chronisch.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageAkute KrankheitChronische Erkrankung
BedeutungEine solche Krankheit, die plötzlich auftritt und für kurze Zeit andauert, wird als akute Krankheit bezeichnet.Eine solche Krankheit, die zeigt, dass sie sich länger auf die menschliche Gesundheit auswirkt. Der Zustand soll chronisch sein, wenn die Krankheit länger als drei Monate andauert. Eine solche Krankheit kann lebensbedrohlich sein und das Immunsystem des Körpers erheblich beeinträchtigen und somit die Gesundheit beeinträchtigen.
Es erscheintPlötzlich.Allmählich.
ZeitspanneEs dauert eine kurze Zeit, normalerweise einige Tage in der Woche.Es dauert auch länger oder lebenslang.
AuswirkungenSie verursachen keine langfristigen oder negativen Auswirkungen auf den Menschen.Sie können schwerwiegende langfristige Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben, die ebenfalls lebensbedrohlich sein können.
BeispieleErkältung, Verbrennung, Knochenbruch, Typhus, Gelbsucht, Cholera, Verbrennung, Halsentzündung usw.Diabetes, Arthritis, Krebs, Tuberkulose, Herzerkrankungen, Asthmaanfall, Osteoporose usw.

Definition der akuten Krankheit

Eine Krankheit, die durch das plötzliche Auftreten von Symptomen gekennzeichnet ist, wird als akute Krankheit bezeichnet. Diese Art von Krankheit verschwindet schnell von selbst oder durch milde medizinische Behandlung. Ein akuter Zustand kann manchmal so schnell wirken und schwerwiegend sein, dass es für den Patienten schwierig wird, zu überleben.

Beispiele für akute Erkrankungen sind Halsentzündung, Blinddarmentzündung, Asthma, Knochenbrüche, Influenza, Lungenentzündung usw. In einigen Fällen ist eine medizinische Behandlung oder ein Krankenhausaufenthalt erforderlich, während einige möglicherweise keine medizinische Behandlung erfordern.

Definition der chronischen Krankheit

Eine chronische Krankheit ist durch das langsame und langfristige Fortschreiten im Laufe der Zeit gekennzeichnet. Diese sind langlebig oder können lebenslang sein. Wenn die Krankheit länger als drei Jahre andauert, spricht man von einer chronischen Krankheit. Im Anfangsstadium der chronischen Erkrankung sind die Symptome weniger schwerwiegend als in einer akuten Phase.

Die chronische Krankheit zeigt ein langsames Fortschreiten und führt zu schweren Schäden im Körper, die teilweise oder vollständig sein können oder manchmal zum Tod führen. Elephantitis, Diabetes mellitus, Arthritis, Emphysem, HIV / AIDS, COPD, Hepatitis C sind einige Beispiele für chronische Krankheiten.

Eine Person, die an der chronischen Krankheit leidet, hat den höheren Prozentsatz als die akute. Die Risikofaktoren können Alter, Geschlecht, Lebensstil, ungesunde Ernährung, Unwissenheit über eine Krankheit, Antigenität, mangelnde körperliche Aktivität sein. Chronische Erkrankungen können durch Medikamente geheilt und in sehr schweren Fällen auch nicht durch Impfstoffe verhindert werden.

Hauptunterschiede zwischen akuten und chronischen Krankheiten

Nachstehend sind die wenigen wesentlichen Unterschiede zwischen der akuten und der chronischen Krankheit aufgeführt:

  1. Der plötzlich auftretende und kurz anhaltende Zustand wird als akute Erkrankung bezeichnet . Es gibt eine andere Krankheit, die sich langsam im Körper entwickelt und ihre anhaltende Wirkung zeigt. Diese kann lebenslang sein oder manchmal zum Tod führen und wird als chronische Krankheit bezeichnet. Der Zustand soll chronisch sein, wenn die Krankheit länger als drei Monate andauert. Die chronische Krankheit zeigt ein langsames Fortschreiten.
  2. Die akute Krankheit dauert nur kurze Zeit, normalerweise einige Tage bis zur Woche, aber die chronische Krankheit dauert auch länger oder länger.
  3. Erkältung, Verbrennungen, Knochenbrüche, Typhus, Gelbsucht, Cholera, Verbrennungen, Halsentzündungen usw. sind Beispiele für akute Krankheiten, aber auch Krankheiten wie Diabetes, Arthritis, Krebs, Tuberkulose, Herzerkrankungen, Asthmaanfall, Osteoporose usw. sind das Beispiel einer chronischen Krankheit.

Fazit

Wir diskutierten die beiden Kategorien der Krankheit zusammen mit ihrem Charakter. Diese Zustände beschrieben die verschiedenen Gesundheitsprobleme anhand ihrer Anzeichen und Symptome. Es zeigt sich, dass chronische Erkrankungen viel schwerer sind und viel Aufmerksamkeit und Forschung erfordern, da sie mehr zur Krankheit beitragen und sowohl physisch als auch psychisch wirken.

Top