Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Kultur und Zivilisation

Haben Sie sich jemals gefragt, warum derjenige, der arm und in schäbiger Kleidung ist, als unzivilisiert betrachtet wird, auch wenn er der kultivierteste und der in einem hoch entwickelten Outfit ist, wird er als zivilisiert bezeichnet, hat aber möglicherweise nicht den Sinn Kultur? Kultur ist alles über die menschliche Gesellschaft, dh sie bezieht sich auf das Wissen und die Merkmale einer bestimmten Gruppe von Menschen, die in einer Region leben.

Andererseits ist Zivilisation der Durchbruch der menschlichen Gesellschaft, was bedeutet, dass es sich um die fortgeschrittene Ebene der sozialen und menschlichen Entwicklung handelt.

Menschen verbinden oft die Begriffe Kultur und Zivilisation und verwenden sie synonym. Lesen Sie den vorgestellten Artikel durch, um den Unterschied zwischen Kultur und Zivilisation besser zu verstehen.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageKulturZivilisation
BedeutungKultur ist ein Begriff, mit dem die Manifestation der Art und Weise bezeichnet wird, in der wir denken, uns benehmen und handeln.Zivilisation bezieht sich auf den Prozess, durch den eine Region oder Gesellschaft ein fortgeschrittenes Stadium der menschlichen Entwicklung und Organisation überschreitet.
Was ist es?EndeMeint
RepräsentiertWas wir sind?Was haben wir?
Wiederspiegeln inReligion, Kunst, Tanz, Literatur, Sitten, Moral, Musik, Philosophie usw.Recht, Verwaltung, Infrastruktur, Architektur, soziales Arrangement usw.
AusdruckHöhere innere Verfeinerung.Höhere allgemeine Entwicklung.
FörderungNeinJa
InterdependenzKultur kann ohne Zivilisation wachsen und existieren.Zivilisation kann nicht wachsen und ohne Kultur existieren.

Definition von Kultur

Der Begriff "Kultur" ist ein lateinischer Ursprung der Welt "Kultus", der sich auf die Kultivierung oder Verfeinerung bezieht, und zwar so, dass sie Bewunderung und Respekt bietet. In feineren Begriffen ist Kultur die Art, wie Menschen leben. Sie spiegelt sich in der Sprache wider, in der sie gesprochen haben, in der Nahrung, in der Kleidung, in der sie getragen werden, und in der von ihnen verfolgten oder verehrten Diety. Es drückt aus, wie man denkt und tut.

Mit anderen Worten, Kultur ist die Menge von Wissen, Erfahrungen und Verhaltensweisen, die üblicherweise von einer Gruppe von Menschen geteilt wird. Es ist etwas, das eine Person durch das Lernen gewinnt.

Kultur umfasst Kunst, Wissen, Glauben, Bräuche, Traditionen, Sitten, Feste, Werte, Einstellungen, Gewohnheiten usw., die von einer Person als Mitglied der Gesellschaft geerbt werden. Es ist alles; Eine Einzelperson erreicht als Mitglied einer sozialen Gruppe. Es kann in der Literatur, Musik, Tanzformen, religiösen Praktiken, Ankleide, Ernährungsgewohnheiten, Begrüßungsformen, Erholung und Genuss gesehen werden. Verschiedene Kulturen können an verschiedenen Orten gefunden werden, da sie von Region zu Region variieren.

Definition von Zivilisation

Zivilisation wird als Prozess der Zivilisierung oder der Entwicklung des Zustands der menschlichen Gesellschaft beschrieben, soweit Kultur, Industrie, Technologie, Regierung usw. das höchste Niveau erreichen. Der Begriff „Zivilisation“ leitet sich von einem lateinischen Begriff „civis“ ab, der auf „jemanden, der in einer Stadt lebt“ verweist.

Der Begriff "Zivilisation" beschränkt sich nicht auf die Stadt. Vielmehr geht es darum, bessere Lebensweisen anzunehmen und die Ressourcen der Natur bestmöglich zu nutzen, um die Bedürfnisse der Menschengruppe zu befriedigen. Des Weiteren wird die Systematisierung der Gesellschaft in verschiedene Gruppen betont, die kollektiv und ständig daran arbeiten, die Lebensqualität in Bezug auf Lebensmittel, Bildung, Kleidung, Kommunikation, Transport und dergleichen zu verbessern.

Hauptunterschiede zwischen Kultur und Zivilisation

Folgende Punkte sind bemerkenswert, wenn es um den Unterschied zwischen Kultur und Zivilisation geht:

  1. Der Begriff "Kultur" bezieht sich auf die Verkörperung der Art und Weise, wie wir denken, uns benehmen und handeln. Im Gegenteil, die verbesserte Phase der menschlichen Gesellschaft, in der die Mitglieder über ein beträchtliches Maß an sozialer und politischer Organisation und Entwicklung verfügen, wird als Zivilisation bezeichnet.
  2. Unsere Kultur beschreibt, was wir sind, aber unsere Zivilisation zeigt, was wir haben oder was wir verwenden.
  3. Kultur ist ein Ende; Es hat keine Messstandards. Im Gegensatz dazu hat die Zivilisation genaue Maßstäbe, weil sie ein Mittel ist.
  4. Die Kultur einer bestimmten Region kann sich in Religion, Kunst, Tanz, Literatur, Sitten, Moral, Musik, Philosophie usw. widerspiegeln. Andererseits zeigt sich die Zivilisation in Recht, Verwaltung, Infrastruktur, Architektur, sozialem Arrangement, usw. dieses Gebiets.
  5. Kultur bezeichnet das größte Maß an innerer Verfeinerung und ist daher innerlich. Anders als bei einer Zivilisation, die äußerlich ist, dh sie ist Ausdruck modernster Technologien, Produkte, Geräte, Infrastrukturen usw.
  6. Der Kulturwandel wird mit der Zeit beobachtet, wie in den alten Gedanken und Traditionen, die im Laufe der Zeit verloren gingen, neue hinzukommen und diese von Generation zu Generation weitergegeben werden. Auf der anderen Seite entwickelt sich die Zivilisation ständig weiter, dh die verschiedenen Elemente der Zivilisation wie Transportmittel, Kommunikation usw. entwickeln sich Tag für Tag.
  7. Kultur kann sich entwickeln und gedeihen, auch wenn die Zivilisation nicht existiert. Im Gegensatz dazu kann die Zivilisation nicht ohne Kultur wachsen und existieren.

Fazit

Deshalb sollte man Kultur nicht für Zivilisation verwechseln. Beide sind jedoch von Menschen geschaffen und drücken aus, wie wir unser Leben geführt haben. Diese beiden geben uns die Ideen, Ideale, Werte und Wege, um ein anständiges und verschwenderisches Leben zu führen.

Top