Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Typ A und Typ B Persönlichkeit

Je nach Persönlichkeit können Menschen in zwei Kategorien unterteilt werden, nämlich Typ-A-Persönlichkeit und Typ-B-Persönlichkeit. Es ist der häufigste Stressor auf individueller Ebene und erklärt zwei verschiedene Arten von Persönlichkeit. Es ist bekannt, dass diese die Möglichkeit beeinflussen, dass eine Person gesundheitliche Probleme wie Herzbeschwerden bekommt. Menschen vom Typ A sind äußerst wettbewerbsfähig und selbstkritisch. Sie streben fortlaufend nach Zielen, ohne sich um die Bemühungen und Leistungen zu kümmern.

Auf der anderen Seite sind Typ-B- Individuen normalerweise toleranter, entspannter und reflektierender als Typ A. Wenn Sie sich also Gedanken darüber machen, welchen Persönlichkeitstyp Sie tragen, werfen Sie einen Blick auf den Artikelauszug und identifizieren Sie sich. Es kann auch helfen, den Unterschied zwischen den beiden zu verstehen.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageGeben Sie eine Persönlichkeit einTyp B Persönlichkeit
BedeutungTyp A Eine Persönlichkeit ist stressanfällig, eilig, ungeduldig und schnell in allem, was sie tun.Typ-B-Persönlichkeit ist eine Person, die weniger anstrengend ist, entspannt und leicht geht.
NaturSensibel und proaktivReflektierend und innovativ
GeduldsebeneNiedrigHoch
TemperamentKurzfristigAusgeglichen
WettbewerbSehr wettbewerbsfähigWeniger wettbewerbsfähig
MultitaskingTut mehrere Dinge gleichzeitig.Macht eine Sache zu einer Zeit.
StresslevelHochNiedrig
ZeitbeschränkungenBegegnung mit Druck aufgrund von ZeitbeschränkungenIst nicht von Zeitbeschränkungen betroffen.

Definition der Persönlichkeit des Typs A

Typ-A-Persönlichkeit impliziert ein Temperament, das stressanfällig ist und sich mit Zeitmanagement befasst. Sie sind ehrgeizig, streng organisiert, fleißig, ängstlich, sehr statusbewusst, feindselig und aggressiv. Personen mit Typ-A-Persönlichkeit haben die folgenden Verhaltensmuster:

  • Sie bewegen sich, gehen und essen schnell.
  • Großartig beim Multitasking.
  • Selbstfahrer fühlen sich schuldig, wenn sie sich entspannen.
  • Fühlt sich ungeduldig mit dem Tempo der Dinge, lehnt nicht gerne ab.
  • Sie haben einen vollen Terminkalender und haben keine Zeit, das Leben zu genießen.
  • Verwendet nervöse Gesten, wie geballte Faust oder die Hand auf den Tisch schlagen.
  • Sie sind Leistungsstarke und übertreffen ihre Leistungen.
  • Sie akzeptieren Fehler nicht so leicht.

Definition der Persönlichkeit vom Typ B

Typ-B-Persönlichkeit ist weniger anfällig für Stress, leichtes Arbeiten, stetiges Arbeiten, Leistung, bescheidenen Ehrgeiz und ein Leben im Moment. Sie sind sozial, kreativ, nachdenklich, zögernd. Personen, die eine Typ-B-Persönlichkeit besitzen, sind mit den folgenden Verhaltensmerkmalen verbunden:

  • Sie kümmern sich nicht um die Zeit.
  • Sie kämpfen um Spaß, nicht um zu gewinnen.
  • Milde Weise
  • Sie haben es nie eilig und haben keine dringenden Fristen.
  • Prahlt nicht
  • Konzentrieren Sie sich auf Qualität statt auf Quantität.
  • Entspannen Sie sich und leben Sie stressfreies Leben.

Hauptunterschiede zwischen Typ A und Typ B Persönlichkeit

Die grundlegenden Unterschiede zwischen der Persönlichkeit vom Typ A und Typ B sind wie folgt angegeben:

  1. Typ A Eine Persönlichkeit ist stressanfällig, eilig, ungeduldig und schnell in allem, was sie tun. Typ-B-Persönlichkeit ist weniger anstrengend, entspannt, gelassen und zeitlos.
  2. Typ-A-Personen neigen dazu, sensibel und proaktiv zu sein. Auf der anderen Seite neigen Typ-B-Individuen dazu, reflektierend und kreativ zu sein.
  3. Typ-A-Personen sind ungeduldig, während Typ-B-Personen sich genau gegenüber stehen.
  4. Wenn es um Temperament geht, ist die Persönlichkeit des Typs A schlecht gelaunt, während die Persönlichkeit des Typs B ausgeglichen ist.
  5. Personen des Typs A sind sehr wettbewerbsfähig. Im Gegensatz dazu konzentrieren sich Individuen des Typs B mehr darauf, das Spiel zu genießen, als zu gewinnen und zu verlieren.
  6. Die Person, die eine Persönlichkeit des Typs A besitzt, kann mehrere Dinge gleichzeitig tun. Im Gegensatz zu Typ-B-Persönlichkeitsindividuen, die jeweils eine Sache ausführen können.
  7. Das Stresslevel von Typ A-Individuen ist typischerweise höher als Typ B-Individuen.
  8. Zeitbeschränkungen wirken sich stark auf Personen vom Typ A aus, da sie unter Druck stehen. Im Gegensatz zu Typ-B-Individuen, die nicht davon betroffen sind.

Fazit

Mit der obigen Diskussion haben Sie möglicherweise herausgefunden, welcher Persönlichkeitstyp Ihr ​​ist. Wenn Sie zu einer Typ-A-Persönlichkeit gehören, müssen Sie vorsichtiger sein, da sie anfälliger für Herzerkrankungen sind als Typ-B-Individuen. Diese beiden Persönlichkeitstypen sind einander diametral entgegengesetzt, wobei einer den Misserfolg ablehnt und hart daran arbeitet, diesen zu vermeiden, während einer davon nicht einmal betroffen ist.

Top