Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Reparieren Sie Outlook öffnet sich nicht Problem

Ich habe Outlook 2016 auf einem Windows 10-64-Bit-System installiert und bisher funktioniert es einwandfrei. Gestern habe ich es geöffnet und es wurde folgende Fehlermeldung angezeigt:

 "Kann Microsoft Outlook nicht starten. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden." 

Traurig ist, dass ich dieses genaue Problem in Outlook 2010 hatte und sogar über einen Artikel darüber vor über einem Jahr geschrieben habe:

//helpdeskgeek.com/office-tips/fix-cannot-start-microsoft-office-outlook-error/

Aus irgendeinem Grund ist die Lösung des Problems in Outlook 2010 anders und keine dieser Methoden hat sich für mich bewährt, wenn Sie versuchen, das Problem für 2016 zu beheben. Lesen Sie also den vorherigen Beitrag und wenn nichts für Sie funktioniert, probieren Sie die unten aufgeführten Methoden aus.

Methode 1 - Registrierungsschlüssel löschen

Klicken Sie auf Start und geben Sie regedit ein, um den Registrierungseditor in Windows zu öffnen.

Navigieren Sie zu folgendem Schlüssel in der Registrierung:

 HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ Windows Messaging Subsystem 

Löschen Sie jetzt den Profilschlüssel, der sich im Windows Messaging-Subsystem befindet. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, Outlook 2010 zu öffnen. Hoffentlich löst das Ihr Problem!

Methode 2 - Installieren Sie das neueste Service Pack und Microsoft Upates

Als Nächstes können Sie versuchen, falls dies nicht funktioniert, die neuesten Office-Updates zu installieren. Sie können dies tun, indem Sie ein beliebiges Office-Programm öffnen und dann auf Datei - Konto klicken. Auf der rechten Seite sehen Sie Produktionsinformationen. Darunter befindet sich ein Abschnitt mit dem Namen Office Updates. Klicken Sie auf die Schaltfläche Update-Optionen und wählen Sie Jetzt aktualisieren .

Dies hat das Problem für einige Leute behoben. Wenn also nichts anderes für Sie funktioniert, installieren Sie auf jeden Fall die neuesten Office-Updates und Windows-Updates.

Methode 3 - Task-Manager / Kill-Prozess öffnen

Dieses Problem, dass Outlook nicht gestartet wird, kann auch durch mehrere Instanzen von Outlook verursacht werden, die nicht ordnungsgemäß beendet werden. Wenn Sie in den Task-Manager (Strg + Umschalt + Esc) gehen, sollte nur ein Outlook-Prozess ausgeführt werden.

Wenn in der Prozessliste mehr als eine outlook.exe angezeigt wird, wählen Sie jede aus und wählen Sie Prozess beenden. Wenn Sie alle Outlook-Prozesse beendet haben, starten Sie Outlook neu und sehen Sie, ob es ordnungsgemäß geladen wird.

Da gibt es also ein paar weitere Lösungen für dieses sehr nervige Problem! Wenn Sie eine andere Lösung gefunden haben, schreiben Sie hier einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen! Genießen!

Top