Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

So installieren Sie 64-Bit-Office über Office 365

Mit Office 365-Produkten für Privatanwender, Privatanwender oder Unternehmen können Sie auf alle Office-Produkte von Microsoft über Ihren Desktop, Ihr Tablet oder Ihr Mobiltelefon zugreifen. Es ist viel besser, als jede Office-Version einzeln zu kaufen und einen Produktschlüssel einzugeben, wie wir es früher tun mussten.

Mit Office 365 erhalten Sie kostenlose Updates, sobald eine neue Version veröffentlicht wird, und Sie können Ihre Office-Kopie ganz einfach von einem Computer auf einen anderen verschieben. Wenn Sie Privat oder Geschäft haben, können Sie Office ohne Probleme auf mehreren Computern installieren.

Office 365 installiert jedoch standardmäßig 32-Bit-Versionen von Office auf Systemen. Ich vermute, sie tun dies aus Kompatibilitätsgründen. Die meisten modernen Computer unterstützen jedoch 64-Bit und haben 64-Bit-Betriebssysteme installiert. Warum sollten Sie 32-Bit-Software installieren, wenn Sie dies vermeiden können?

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie die 64-Bit-Version von Office mit Office 365 installieren können.

Schritt 1 - Deinstallieren Sie die aktuelle Version von Office

Wie können Sie zunächst feststellen, ob Sie die 32-Bit-Version von Office verwenden oder nicht? Das ist einfach. Öffnen Sie einfach den Task-Manager . Sie können dies tun, indem Sie die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + ESC verwenden oder indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken und den Task-Manager auswählen.

Jedes Programm, bei dem der (32-Bit-) Text rechts neben dem Programmnamen aufgeführt ist, ist eine 32-Bit-Anwendung. Wie Sie sehen, ist meine Version von Excel derzeit 32-Bit. Bevor wir dies tun können, müssen wir die aktuelle Version von Office deinstallieren. Das Tolle an Installationen und Deinstallationen von Office 365 ist, dass sie so viel schneller sind als in früheren Zeiten, in denen die Installation von Office 30 Minuten dauerte.

Klicken Sie auf Start, dann auf das Symbol Einstellungen (Zahnradsymbol), klicken Sie auf Apps und blättern Sie nach unten, bis Sie Microsoft Office 365 sehen . Klicken Sie darauf und dann auf Deinstallieren .

Es dauert nicht länger als ein paar Minuten, bis Office deinstalliert ist. Sobald dies erledigt ist, müssen Sie sich bei Office 365 anmelden. Wenn Sie die persönlichen oder Home-Versionen verwenden, können Sie zu stores.office.com gehen. Melden Sie sich mit Ihrer Microsoft-ID an und klicken Sie oben auf Ihren Namen und dann auf Mein Konto .

Sie sehen dann oben links die Schaltfläche Installieren. Hier erfahren Sie auch, wie viele Installationen Sie derzeit insgesamt verwendet haben.

Nun ist dieser Schritt der wichtigste. Ich mag den großen Install-Button rechts nicht! Stattdessen müssen Sie auf Sprache, 32/64-Bit und andere Installationsoptionen klicken.

Auf dem nächsten Bildschirm können Sie die Version von Office auswählen, die Sie installieren möchten. Normalerweise wähle ich nur Office - 64-Bit . Sie können auch aus Office Insider wählen, mit dem Sie grundsätzlich die neuesten Versionen vor allen anderen erhalten. Diese Versionen können jedoch auch weitere Fehler enthalten. Langsam ist normalerweise stabiler als Schnell .

Das ist alles. Jetzt sollte Office installiert werden und Sie sollten mit der 64-Bit-Version gut zurechtkommen.

Schließlich können Sie überprüfen, indem Sie zum Task-Manager zurückkehren und feststellen, dass der 32-Bit-Name jetzt vom Programmnamen entfernt ist.

Meines Erachtens läuft 64-Bit-Software besser auf 64-Bit-Hardware. Sie sollten insgesamt weniger Abstürze und weniger Probleme haben. Genießen!

Top