Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Windows Defender vs. Sicherheits-Essentials vs. Sicherheitsscanner

Microsoft liebt es, ihre Benutzer zu verwirren, da die meisten Benutzer von Windows 8 erfahren haben. Windows 8 war nicht nur verwirrend, sondern auch die Art und Weise, wie das neue Betriebssystem bei jedem Update funktioniert.

Zu den verwirrendsten Aspekten von Windows 7 und Windows 8 zählen die Antivirenlösungen von Microsoft. Sollten Sie Windows Defender oder Microsoft Security Essentials verwenden? Was ist der Unterschied? Was ist auch Microsoft Safety Scanner und warum unterscheidet es sich von den anderen Antiviren-Tools?

In diesem Artikel werde ich die Unterschiede zwischen den verschiedenen Antiviren-Tools in Windows 7 und Windows 8 erläutern und erklären, wo Sie die einzelnen Tools verwenden können. Zum Glück sind die Dinge in Windows 10 klarer.

Windows Defender vs Security Essentials

Windows Defender war ursprünglich als Microsoft AntiSpyware bekannt und wurde schließlich in Windows Vista und Windows 7 enthalten. Sie könnten auch Windows Defender für Windows XP und Windows Server 2003 herunterladen, obwohl es jetzt scheinbar nicht mehr möglich ist. Sie können Windows Defender Offline weiterhin herunterladen, was sich von Windows Defender unterscheidet. Ich erkläre unten mehr.

Bei Windows Defender ist zu beachten, dass Windows 7 und darunter nur vor Spyware geschützt wird. Aus diesem Grund haben Sie in Windows 7 und früheren Versionen immer ein anderes separates Antivirenprogramm benötigt. Microsoft Security Essentials kann heruntergeladen werden, um Windows Defender zu ersetzen, da es Spyware finden und nach Viren suchen kann. Nach der Installation würde Windows Defender vollständig deaktiviert.

Windows Defender Offline ist im Grunde genau das, was der Name vermuten lässt: eine Offline-Version von Windows Defender, die Sie herunterladen und von einem CD-, DVD- oder USB-Laufwerk ausführen. Sie können Windows Defender Offline verwenden, um nach Viren zu suchen, bevor das Betriebssystem hochfährt. Dies kann Ihre Chancen erheblich verbessern, eine sehr hinterlistige Malware oder Spyware zu entfernen. Auch hier werden keine Viren mehr gefangen, sondern nur Spyware.

In Windows 8 und Windows 10 wurde Windows Defender aktualisiert, um auch Virenprüfungen durchführen zu können. Es ist praktisch derselbe Scanner wie der in Microsoft Security Essentials. Aus diesem Grund lässt Microsoft die Installation von Security Essentials unter Windows 8/10 nicht zu. Es verwendet auch die gleichen Virendefinitionen und die Benutzeroberfläche ist ziemlich genau gleich.

Es wäre vielleicht sinnvoller gewesen, den Namen Microsoft Security Essentials in Windows 8/10 beizubehalten. Sie entschieden sich jedoch für den Namen Windows Defender, was einige Verwirrung verursacht.

Hier ist der aktuelle Stand von Windows Defender:

- Wird mit Windows Vista und Windows 7 integriert und schützt nur vor Spyware. Kann mit Microsoft Security Essentials verwendet werden.

- Wird in Windows 8 und 10 integriert, enthält jedoch einen Virenscanner. Kann nicht mit Microsoft Security Essentials verwendet werden.

- Unter Windows XP können Sie Microsoft Security Essentials verwenden, da Window Defender nicht mehr verfügbar ist.

- Windows Defender Offline kann auf jeder Windows-Version bis zu Windows 10 verwendet werden

Laden Sie Windows Defender offline herunter

Laden Sie Microsoft Security Essentials herunter

Microsoft-Sicherheitsscanner

Microsoft Safety Scanner ist ein weiteres Antivirenprogramm von Microsoft, das Windows Defender Offline ähnlich ist, da es sich um einen eigenständigen Viren- und Malware-Scanner handelt. Es ist im Grunde ein On-Demand-Scanner, den Sie als letzten Ausweg verwenden können, wenn der Virus deaktiviert ist oder Ihr aktuelles Antivirenprogramm stört.

Im Gegensatz zu Windows Defender Offline führen Sie Microsoft Safety Scanner weiterhin in Windows aus, anstatt Bootmedien zu verwenden. Sie können einfach die EXE-Datei mit den neuesten Signaturen herunterladen und ausführen. Da es sich um einen On-Demand-Scanner handelt, sollten Sie das Programm immer dann erneut herunterladen, wenn Sie es verwenden möchten. Andernfalls werden Sie nicht mit den neuesten Virensignaturen scannen. Die Dateien werden mehrmals täglich mit den neuesten Signaturen aktualisiert.

Laden Sie den Microsoft-Sicherheitsscanner herunter

Hoffentlich macht das einige der Sicherheitstools von Microsoft Sinn. Es gibt auch andere Tools, aber diese sind seltener und werden in diesem Beitrag nicht erwähnt. Windows Defender, Security Essentials und Safety Scanner sind die wichtigsten Tools zum Entfernen von Viren und Malware in Windows XP, Vista, 7, 8 und 10. Viel Spaß!

Top