Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Wie kann ich Wikipedia offline herunterladen und lesen?

Wenn es eine Website gibt, die wirklich zeigt, wie Technologie genutzt werden kann, um Wissen zur Verbesserung aller zu verbreiten, ist dies ohne Frage, Wikipedia. Unter den Top-10-Websites der Welt ist dies eine Online-Enzyklopädie, auf die jeder zugreifen und sie bearbeiten kann, und bietet mehr als 38 Millionen Artikel in mehr als 250 Sprachen. Egal, ob Sie für Ihr wissenschaftliches Klassenprojekt recherchieren, etwas über Ihren Lieblingsschauspieler aus Hollywood wissen möchten oder Informationen über so ziemlich alles andere suchen, Sie können sich fast sicher sein, dass Sie es bei Wikipedia finden.

So unschätzbar wie Wikipedia ist, Sie benötigen eine Internetverbindung, wenn Sie darauf etwas nachschlagen möchten. Aber was wäre, wenn Sie einige (oder alle) von Wikipedia herunterladen könnten und jederzeit darauf zugreifen könnten, auch ohne Netzwerkverbindung?

Sie haben Glück, denn es ist tatsächlich möglich, Wikipedia offline herunterzuladen und zu lesen. Kannst du deine Pferde nicht mehr halten? Nun, lass uns herausfinden, wie du auf deine bevorzugte Online-Enzyklopädie zugreifen kannst, ohne online zu sein.

Desktop-Anwendungen zum Herunterladen und Lesen von Wikipedia offline

Es gibt zahlreiche Desktop-Anwendungen, mit denen Sie Wikipedia (oder insbesondere Artikel) offline herunterladen und lesen können. Wir werden uns zwei dieser Anwendungen, nämlich WikiTaxi und Kiwix, einzeln ansehen :

WikiTaxi (nur Windows)

WikiTaxi ist eine einfache und benutzerfreundliche Anwendung, mit der Sie Wikipedia offline herunterladen und lesen können. Es unterstützt vollständig mehrere Sprachvariationen von Wikipedia und arbeitet sogar mit Schwesterprojekten von Wikipedia wie Wikitionary und Wikiquote zusammen .

Hinweis: Die grundlegende Funktionalität von WikiTaxi besteht darin, offizielle Wikipedia-Sicherungsdumps herunterzuladen. Diese werden in WikiTaxi-Datenbankdateien auf Ihrem Computer (oder Flash-Laufwerk) gespeichert und für den Offline-Zugriff / Abruf von Wikipedia-Artikeln verwendet. Sie können Wikipedia-Dumps entweder von der offiziellen Wikimedia-Downloadseite oder von deren Auflistung auf der WikiTaxi-Website selbst herunterladen (z. B. Verzeichnis der englischen Wikipedia-Dumps).

Nachdem Sie die Dumps heruntergeladen haben, können Sie die unten beschriebenen Schritte ausführen, um offline auf Wikipedia zuzugreifen:

Schritt 1: Laden Sie das gezippte Archiv von WikiTaxi herunter, extrahieren Sie es und führen Sie die Anwendung WikiTaxi_Importer aus . Wie der Name vermuten lässt, können Sie die heruntergeladenen Wikipedia-Dumps importieren und daraus eine WikiTaxi-Datenbank erstellen. Sie können auch den Arbeitsspeicher konfigurieren, der für den Prozess verwendet werden soll (für größere Dumps). Geben Sie den Speicherort für Dump und Datenbank an und klicken Sie auf Jetzt importieren. Taste.

Hinweis: Es ist möglich, dass die im gezippten Archiv enthaltene Anwendung WikiTaxi_Importer nicht funktioniert. In diesem Fall können Sie die alternative Version hier herunterladen (sie wird nach dem Klicken mit dem Herunterladen beginnen).

Schritt 2: Führen Sie die Hauptanwendung von WikiTaxi im heruntergeladenen und extrahierten Ordner aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen > * .taxi-Datenbank öffnen, um die im vorherigen Schritt erstellte WikiTaxi-Datenbankdatei zu laden. Sobald Sie dies tun, zeigt WikiTaxi einen zufälligen Artikel aus den in der Datenbankdatei indizierten Artikeln an.

Von hier aus können Sie einfach die Suchleiste verwenden, um alle Wikipedia-Artikel (sofern in der Datenbank vorhanden) offline zu suchen und zu lesen.

Herunterladen

Kiwix

Kiwix ist eine großartige Open-Source-Anwendung, mit der Sie Wikipedia offline herunterladen und lesen können. Es ist plattformübergreifend (für Mac OS X, Linux und sogar für iOS / Android verfügbar) im Vergleich zu WikiTaxi (nur Windows) . Mit Kiwix können Sie Wikipedia-Dumps im komprimierten ZIM-Format direkt in sich selbst (oder über P2P-Netzwerke) suchen und herunterladen. Und das ist nicht alles. Kiwixs Bibliothek mit offline herunterladbaren Inhalten umfasst die kostenlosen eBooks von Project Gutenberg, TED-Vorträge und vieles mehr. So verwenden Sie Kiwix:

Schritt 1: Wenn Sie Kiwix zum ersten Mal ausführen, werden Sie aufgefordert, den Remote-Katalog der verfügbaren Bücher herunterzuladen. Sobald dies erledigt ist, wird der Inhalt des Katalogs angezeigt. Suchen Sie nach dem gewünschten Inhalt (mit Filtern wie Sprache, Größe usw.), und klicken Sie auf die Schaltfläche Download, um die ZIM-Datei abzurufen.

Schritt 2: Sobald eine ZIM-Datei heruntergeladen wurde, wird sie automatisch zur Kiwix-Bibliothek hinzugefügt. Alles, was Sie tun müssen, ist es zu laden (über die Registerkarte Meine Bibliothek in der Seitenleiste), und Sie können auf die darin indizierten Wikipedia-Artikel offline zugreifen.

Andere bemerkenswerte Funktionen von Kiwix:

  • Zugriff auf (heruntergeladene) Wikipedia-Inhalte offline, genau wie in einem Browser.
  • Volltextsuche und die Möglichkeit, Artikel für einen schnelleren Zugriff mit einem Lesezeichen zu versehen.
  • Speichern Sie Artikel als PDF / HTML-Dateien.
  • Hosten Sie Ihr eigenes Wiki mit Inhalten auf einem Server.

Herunterladen

Mobile Apps, um Wikipedia offline herunterzuladen und zu lesen

Wiki Offline 2 (iOS)

Mit Wiki Offline 2 können Sie Wikipedia auf Ihrem iOS-Gerät offline aufrufen. Laden Sie einfach die Datenbank herunter (mindestens 4 GB für die englische Version erforderlich) und greifen Sie später offline auf die gewünschte Stelle zu. Wenn Sie Unterstützung für zusätzliche Sprachen und Datenbankaktualisierungen benötigen, müssen Sie für ein Abonnement bezahlen . Es gibt mehrere Anzeigeoptionen (z. B. Leseverlauf), und Sie können Inhalte mit Lesezeichen und Ordnern organisieren. Die App kostet 9, 99 US-Dollar, und das Beste ist, dass 1% des Nettogewinns, der durch den Verkauf der App erzielt wird, an die Wikimedia-Stiftung gespendet wird .

Herunterladen

Kiwix (Android)

Die oben diskutierte Version von Kiwix eignet sich nicht nur für das Offline-Lesen von Wikipedia auf Ihrem PC, sondern bietet auch eine großartige Android-App. Das Funktionieren der Android-App ist jedoch nahezu identisch mit der Desktop-Anwendung. Laden Sie die ZIM-Datei (en) mit den Artikeln herunter, die Sie offline lesen möchten, und kopieren Sie sie auf Ihr Android-Gerät. Danach können Sie das Symbol " Hinzufügen" (siehe Abbildung oben) verwenden, um die ZIM-Datei in der Kiwix Android-App zu durchsuchen und zu laden und Wikipedia offline zu lesen. Ach ja, und Kiwix ist auch für iOS verfügbar .

Herunterladen

Bonus: Integrierte Wikipedia-Tools für den Offline-Zugriff

Buchersteller

Wikipedia enthält ein praktisches Tool zum Erstellen von Büchern, mit dem Sie bestimmte Wikipedia-Seiten in einem Buch sammeln und als PDF-Datei zum Offline-Lesen ausdrucken können. Klicken Sie zunächst in der Wikipedia-Seitenleiste auf Buch aus dem Unterabschnitt "Drucken / Exportieren" (siehe Abbildung unten). Danach müssen Sie die Wikipedia-Seiten durchsuchen, die Sie dem Buch hinzufügen möchten, und den Befehl Diese Seite zu Ihrem Buch hinzufügen verwenden, der oben auf jeder (druckbaren) Seite angezeigt wird. Anschließend können Sie das Buch mit dem Befehl Buch anzeigen als PDF-Datei herunterladen. Sie können sogar ein physisches Buch zum Drucken auf den ausgewählten Wikipedia-Seiten bestellen.

Abgesehen davon gibt es auch eine ganze Sammlung von von der Community erstellten Wikipedia-Büchern, die Sie kostenlos herunterladen können, um sie offline lesen zu können. Wie cool ist das?

Speichern Sie einen Wikipedia-Artikel als PDF

Wenn Sie nur einen oder zwei Wikipedia-Artikel zur Offline-Anzeige dabei haben müssen, können Sie sie mit dem Systembefehl "Drucken" als PDF-Dateien speichern. Einfacher geht es nicht, oder?

Zugriff auf Wikipedia auch ohne Internet

Die Möglichkeit, Wikipedia offline zu lesen, ist erstaunlich, und Sie können jederzeit und überall auf wichtiges Wissen zugreifen. Nicht nur das, es kann auch enorm hilfreich sein, um die Fülle an Inhalten von Wikipedia für Menschen in abgelegenen Gebieten wie Dörfern verfügbar zu machen, in denen das Internet noch nicht zu erreichen ist.

Top