Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Detailvergleich: Samsung Galaxy S3 gegen Galaxy S4

Samsung Galaxy-Serie ist die erfolgreichste Smartphone-Serie für Samsung. Bei der Markteinführung des Samsung Galaxy S3 setzte Samsung die Benchmark für andere Unternehmen und half Samsung, den Markt für Mobiltelefone zu dominieren. Samsung brachte das Galaxy S3 mit den besten Hardwarespezifikationen und schönen Software-Anpassungen auf den Markt, mit denen Samsung den Smartphone-Markt dominieren konnte.

2012 überschattete Samsung Samsung das Erbe von Apple. Dies war das erste Mal, dass Apple die Hitze spürte und Samsung den Erfolg des Galaxy S3 bejubelte. Samsung hat dieses Jahr größere Träume und mit der Einführung des brandneuen Galaxy S4 ist es klar, dass Samsung es nicht leicht zu einem seiner Rivalen lassen wird.

Das Galaxy S4 ist ein massives 5-Zoll-Mobilteil mit einigen bahnbrechenden Hardwarefunktionen (außer dem alten Kunststoffdesign). In der Softwareabteilung hat Samsung es mit einigen Funktionen auf den Punkt gebracht, mit denen Sie viele Funktionen steuern können, ohne Ihr Gerät zu berühren.

Hier ist ein detaillierter Vergleich dessen, was Samsung in S4 verbessert hat, wenn wir es mit S3 vergleichen.

1. Gebaute Qualität

Samsung Galaxy S3 hat ein Kunststoffgehäuse mit Abmessungen von 136, 6 x 70, 6 x 8, 6 mm und einem Gewicht von 133 Gramm.

Die Samsung Galaxy S4 kommt mit dem Kunststoffgehäuse mit einem spürbaren Unterschied zu seinem Vorgänger, wie z. B. der metallischen Streifenbildung und der Textur, so dass das Telefon erstklassig aussieht. Das Telefon ist größer, dünner und leichter und hat eine Abmessung von 136, 1 x 69, 8 x 7, 9 mm und ein Gewicht von 130 Gramm.

2. Hardware

Samsung Galaxy S3 verfügt über einen 1, 4-GHz-Quad-Core-Cortex-A9-Prozessor mit Exynos 4412-Chipsatz und Mali-400-MP-GPU für Grafikleistung. Das Telefon unterstützt alle grundlegenden Sensoren wie Beschleunigungssensor, Kreisel, Annäherung, Kompass und Barometer.

Die Samsung Galaxy S4 verfügt über zwei Varianten, eine für LTE-Netzwerke mit 1, 9 GHz Quad-Core-Snapdragon 600-Prozessor und Adreno 320-GPU.

Für den Rest der Welt wird S4 mit Octa-Core (Quadcore-1, 6-GHz-Cortex-A15 und 1, 2-GHz-Cortex-A7 mit Quadcore) Exynos 5-Octa-5410-Prozessor mit PowerVR SGX 544MP3-GPU kommen. Samsung hat zwei neue Sensoren, Feuchtigkeitssensor und Gesten-Sensor hinzugefügt. Der Bildschirm unterstützt die gleitende Berührung, die mit der in Anmerkung 2 beschriebenen identisch ist.

3. Anzeige

Samsung Galaxy S3 verfügt über einen 4, 8 Zoll großen Bildschirm mit Super AMOLED Plus-Technologie mit einer Bildschirmauflösung von 1280 X 720 und 306 ppi. Der Bildschirm unterstützt 10-Punkt-Multitouch zusammen mit Corning Gorilla-Glas 2 zum Schutz vor Kratzern.

Samsung Galaxy S4 verfügt über ein 5 Zoll 1920 X 1280 Full HD-Display mit 441 ppi basierend auf der Super AMOLED Plus-Technologie. Es unterstützt 10-Punkt-Multitouch und wird mit Corning Gorilla Glass 3-Bildschirmschutz geliefert.

4. Speicher und Speicher

Samsung Galaxy S3 verfügt über 1 GB RAM und 16 GB internen Speicher, der per Micro-SD-Karte auf bis zu 64 GB erweitert werden kann.

Die Samsung Galaxy S4 verfügt über 2 GB DDR3-RAM und ist in 16/32/64 GB-Varianten erhältlich, wobei der Speicher über eine Micro-SD-Karte auf bis zu 64 GB erweitert werden kann.

5. Kamera

Das Galaxy S3 verfügt über eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, die Videos mit 1080p und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Die vordere Nocke ist 1, 9 MP, was auch eine 1080p-Videoaufnahme mit 30 Bildern pro Sekunde ermöglicht.

Das Galaxy S4 verfügt über eine 13MP-Heckkamera mit LED-Blitz und einer 2-Megapixel-Frontkamera. Beide können mit 1080p Full HD mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen und Fotos und Videos von beiden Kameras gleichzeitig aufnehmen.

6. Software und Benutzeroberfläche

Das Galaxy S3 kommt mit Android 4.0 ICS aus der Box und ist auf Android 5.0 aufrüstbar. Jellybean (Update ist bereits über OTA oder Kies Air verfügbar.)

Einige einzigartige Funktionen sind

  • Es gibt S Voice, einen Spracherkennungsdienst, da Siri eine Datenverbindung benötigt.
  • Smart Stay, bei dem die Frontkamera in regelmäßigen Abständen überprüft wird, ob sie ein Blickpaar erkennt, und wenn nicht, schaltet sich der Bildschirm aus, um Strom zu sparen.
  • Smart Call: Wählt die Nummer eines Kontakts für Sie aus, indem Sie das Telefon über den Bildschirm mit den Kontaktdetails oder in Nachrichten an Ihr Ohr heben.
  • NFC- und S-Beam zur schnellen Übertragung von Videos und Fotos zwischen anderen S3.
  • Smart Alert, das Telefon vibriert, sobald Sie es abholen, um Sie über die Benachrichtigung zu informieren.
  • Social Tag, Erkennen Sie Gesichter anhand von Bildern und bieten Sie an, das Bild automatisch an die Personen im Bild zu senden.
  • Popup-Wiedergabe, Sie können Multitasking durchführen, während Sie einen Film oder ein Video sehen. Wenn Sie die Popup-Wiedergabe aktivieren, wird das Video in einem beweglichen Widget abgespielt, das beweglich ist.

Galaxy S4 kommt mit Android 4.2 Jellybean aus der Box und wird in naher Zukunft problemlos Android 5.0 erhalten. Einige einzigartige Funktionen sind

  • Intelligente Pause. Während Sie ein Video ansehen, verfolgt die Kamera Ihre Augenbewegungen. Sie hält das Video an, wenn Sie vom Bildschirm weg schauen, und setzt es fort, wenn Sie es erneut betrachten.
  • Smart Scroll, prüft, wenn Sie auf den Bildschirm schauen, und bewegt die Seite, wenn Sie das Telefon hin und her bewegen.
  • Luftgesten, Sie können durch die Bilder blättern, Anrufe entgegennehmen, Musik ändern, Webseiten blättern, ohne den Bildschirm zu berühren, indem Sie einfach Ihre Hand über den Bildschirm bewegen.
  • S4 Knox-Sicherheitsfunktion Diese Funktion bietet Schutz vor bösartigen Apps, die Benutzer möglicherweise herunterladen, indem sie Arbeits- und Wiedergabeprofile voneinander trennen.
  • S voice Drive, Samsungs Lösung für die Nokia-Laufwerksfunktion der Lumia-Serie. Sie wird im Auto aktiviert und Sie können Nachrichten diktieren, nach Navigation fragen oder die App kann Nachrichten lesen, indem Sie Ihre Stimme verwenden.
  • S health, Mit dieser Funktion können Sie Ihr tägliches Training und Ihren Gesundheitsbericht mithilfe von Zubehör verwalten.
  • Gruppenspiel: Eine Gruppe von Galaxy S4-Telefonen kann Fotos, Musik, Dokumente und Spiele ohne WLAN-Zugangspunkt teilen.
  • Mit dem Story-Album, Samsungs Antwort auf das HTC One-Feature von HTC One, können Sie mit S4 ein Album eines Ereignisses erstellen, indem Sie Standort, Wetterinformationen, Memos, Fotos und Videos verwenden.
  • Doppelkamera: Wenn das Aufnehmen von Bildern von einer Kamera für Sie nicht ausreichte, können Sie jetzt Videos oder Fotos mit beiden Kameras des Telefons gleichzeitig aufnehmen und Optionen hinzufügen, um eine Menge Effekte hinzuzufügen.
  • S-Übersetzer, Samsung-Sound anpassen, automatische Empfindlichkeitsanpassung, IR-Sensor und Samsung-Display - dies sind einige weitere neue Funktionen, die dem Telefon hinzugefügt werden.

7. Lebensdauer der Batterie

Das Galaxy S3 verfügt über einen 2100 mAh-Wechselakku mit einer Sprechzeit von 11 Stunden über 3G und einer Standby-Zeit von 790 Stunden über 3G.

Das Galaxy S4 verfügt über einen austauschbaren Akku mit 2600 mAh. Dies bedeutet einen höheren Akku und mehr Standby- und Gesprächszeit über 3G, offizielle Daten sind jedoch nicht verfügbar.

8. Preisfaktor und Verfügbarkeit

Das Galaxy S3 ist für 29.000 INR oder 530 USD für SIM-freie, nicht gesperrte Versionen in verschiedenen Ländern erhältlich.

Das Galaxy S4 wird mit einem Preisschild von rund 700 USD oder 38000 INR für SIM-freie, nicht gesperrte Version eingeführt. Die offiziellen Preise können sich jedoch in verschiedenen Ländern von April 2013 unterscheiden.

Bildhöflichkeit: techotv

SIEHE AUCH:

Wichtige Probleme für Benutzer von Samsung Galaxy S3

Die besten Nokia-Handys im Jahr 2013

Top