Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

Wie bekomme ich Dropbox wie Link File Sharing in iCloud?

Wenn Sie iCloud Drive jemals verwendet haben, müssen Sie bemerkt haben, dass es Apple fast unmöglich macht, den Cloud-Dienst für die Freigabe von Dateien mithilfe von Hyperlinks zu verwenden. Meiner Meinung nach ist dies die einzige Funktion, die einem ansonsten fantastischen Cloud-Service für das Apple-Ökosystem von Geräten fehlt . Die Speicherpläne von iCloud Drive sind preislich günstig. Die Integration von iCloud Drive in jedes Apple-Gerät, das Sie verwenden, ist großartig und genau das, was Sie erwarten würden. Es ist nur diese eine Einschränkung, die ich an iCloud hasse. Warum kann ich Dateien nicht öffentlich freigeben? Warum muss ich meine Bilder in Google Drive hochladen, damit ich einen Link an Personen senden kann, an die ich die Bilder senden möchte? Nicht cool, Apple.

Wenn auch Sie der Meinung sind, dass iCloud aufgrund dieses Problems an Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit fehlt, haben Sie Glück. Bei TypicalGadget-Info.comfashion haben wir Sie abgedeckt. Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie Dropbox wie die gemeinsame Nutzung von Link-Dateien in iCloud Drive erhalten und Dateien jeden Typs freigeben können.

Für Text-, MP3- und MOV-Dateien

Das Freigeben von Dateien in den Formaten .txt, .mp3 und .mov mit iCloud Drive ist unglaublich einfach. Sie müssen lediglich über einen Browser auf Ihr iCloud-Laufwerk zugreifen, anstatt auf die Finder-App in Ihrem Mac. Befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte, um die Dateien für jeden freizugeben, indem Sie ihnen einfach einen Link zur Datei senden. Keine Anmeldung erforderlich.

1. Öffnen Sie Safari (oder einen anderen Browser, den Sie bevorzugen).

2. Melden Sie sich bei iCloud an.

3. Klicken Sie auf das Symbol des iCloud-Laufwerks .

4. Laden Sie die Datei auf das iCloud Drive hoch.

  • Sie können die Datei einfach per Drag & Drop in das iCloud Drive-Fenster ziehen.
  • Alternativ können Sie auf das Upload-Symbol klicken und die Datei aus dem Dropdown-Menü auswählen.

5. Sobald Ihre Datei hochgeladen ist, klicken Sie darauf .

  • Dies sollte Ihre Datei in einem neuen Tab im Browserfenster öffnen.

6. Klicken Sie in der neuen Registerkarte, die mit Ihrer Datei geöffnet wurde, auf die Adressleiste, um den Link für die Datei anzuzeigen.

7. Kopieren Sie diesen Link und geben Sie ihn für alle Benutzer frei, mit denen Sie die Datei teilen möchten.

Für M4A, MKV, ZIP usw. Dateitypen

Für die meisten Leute würde der erste Teil alle ihre Dateifreigaben lösen. Wenn Sie jedoch eine Datei freigeben möchten, die nicht in einem Browser geöffnet werden kann, haben Sie kein Glück. Versuchen Sie, eine .m4a- oder .zip-Datei auf das iCloud-Laufwerk hochzuladen, und klicken Sie darauf. Es beginnt einfach, sich auf Ihrem Computer herunterzuladen. das wollen wir nicht.

Eine einfache Problemumgehung besteht darin, Ihren Browser dazu zu bringen, zu glauben, dass die Datei ein erkennbares Format hat, das in einem Browser geöffnet werden kann. Das hört sich vielleicht abschreckend an, ist aber extrem einfach.

Folgen Sie den unteren Schritten:

1. Suchen Sie im Finder die Datei, die Sie auf iCloud Drive hochladen möchten, und geben Sie sie frei. In meinem Beispiel verwende ich eine Beispieldatei mit dem Namen abc.m4a

2. Wählen Sie die Datei aus und ändern Sie die Erweiterung in .txt

  • Meine Datei heißt jetzt abc.txt, obwohl es sich noch um eine M4A-Datei handelt.

3. Laden Sie diese abc.txt- Datei in das iCloud-Laufwerk hoch .

4. Klicken Sie auf die Datei in iCloud Drive.

5. iCloud Drive öffnet die Datei jetzt im Browser selbst.

6. Kopieren Sie die URL in die Adressleiste und geben Sie sie frei .

7. Der Receiver kann die Datei herunterladen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste klicken und „ Video herunterladen als “ auswählen.

  • Safari denkt, dass es sich um eine Videodatei handelt, aber keine Sorge, es handelt sich immer noch um eine Audiodatei.

8. Die Datei wird normalerweise im .mp4-Format heruntergeladen. Sie können sie jedoch wieder in .m4a umbenennen, damit sie funktioniert.

Heruntergeladene Datei mit der Erweiterung .mp4 (links) und umbenannte Datei mit der Erweiterung .m4a (rechts)

Hinweis: Formate, die mit Ihrem Browser geöffnet werden können (PDFs, txt, mp3 usw.), können Sie einfach freigeben, indem Sie sie auf iCloud Drive hochladen und ihre Links kopieren. Für alle Dateien, die nicht in Ihrem Browser geöffnet werden können (zip, mkv, m4a, m4r), aber stattdessen mit dem Herunterladen beginnen, können Sie sie in .txt umbenennen, um zu erzwingen, dass Ihr Browser versucht, sie zu öffnen und den gemeinsam benutzbaren Link zu erhalten Datei. Es ist nicht ordentlich, aber es ist die einzige Möglichkeit, Dateien von iCloud Drive gemeinsam zu nutzen.

Laden Sie Ihr iCloud-Laufwerk auf

Jetzt wissen Sie, wie Sie Dateien von iCloud freigeben können, indem Sie einfach den zugehörigen Link freigeben. Dies ist eine der wichtigsten Funktionen in einem Cloud-Service. Bevor sich Apple schließlich dazu entscheidet, die Funktion nativ einzuführen, besteht die einzige Möglichkeit darin, diese Problemumgehung zu verwenden. Es ist möglicherweise einfacher, die Dateien einfach auf Google Drive oder Dropbox hochzuladen und sie auf diese Weise freizugeben. Wenn Sie jedoch eine Datei über iCloud freigeben möchten, wissen Sie jetzt, wie.

Was tun Sie, um Dateien über gemeinsam nutzbare Links mit Personen zu teilen? Haben Sie iCloud Drive für die gemeinsame Nutzung von Dateien aufgegeben und andere Cloud-Dienste verwendet, oder haben Sie eine andere Problemlösung für das Problem gefunden? Teilen Sie Ihre Gedanken und Ihre Ansichten zu der von uns vorgeschlagenen Problemumgehung in den Kommentaren unten mit.

Top