Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

10 besten kostenlosen VPN-Services für 2019

Mit den zunehmenden Angriffen von Hackern und der digitalen Überwachung durch Regierungsbehörden sind Datenschutz und Vertraulichkeit heutzutage zu einem Hauptanliegen geworden. Ob Sie nun einige der in Ihrer Region gesperrten Shows und Filme genießen oder Ihre Fußabdrücke beim Surfen im Internet ausblenden möchten, VPN (oder ein virtuelles privates Netzwerk) ist die bevorzugte Lösung, auf die viele Technikfreaks setzen.

Während die VPN-Dienste mit den höchsten Bewertungen erst bezahlt werden müssen, bevor Sie sie nutzen können, gibt es eine Reihe von VPN-Diensten, die entweder völlig kostenlos genutzt werden können oder die grundlegenden VPN-Funktionen kostenlos anbieten und eine Zahlungsoption bieten, wenn Sie dies wünschen Verwenden Sie bessere Funktionen, erzielen Sie höhere Geschwindigkeiten und andere zusätzliche Vorteile. Wenn Sie also nach hervorragenden VPN-Diensten suchen, finden Sie hier die 10 besten kostenlosen VPN-Dienste, die Sie nutzen können.

Hinweis: Einige der unten genannten VPN-Dienste funktionieren auch mit Diensten wie Netflix und Spotify. Spotify und Netflix mögen keine VPNs, und obwohl wir nicht gehört haben, dass jemand die Verwendung von VPNs für den Dienst verboten hat, verwenden Sie sie auf eigenes Risiko.

Beste kostenlose VPN-Dienste

UFO-VPN

Suchen Sie nach einem benutzerfreundlichen, kostenlosen VPN-Dienst, der unbegrenzte Bandbreite, Verschlüsselung, IP-Maskierung und schnelle Server bietet? UFO VPN bietet all dies in einer benutzerfreundlichen App, für die Sie sich nicht einmal anmelden müssen. Hör zu.

Download für Android, iOS (gesponsert)

1. ProtonVPN

ProtonVPN wird von derselben Firma bedient, die auch die berühmte Proton Mail anbietet. ProtonVPN bietet zwar eine Reihe bezahlter Pakete, Sie können jedoch mit der kostenlosen Version ohne Einschränkungen oder Einschränkungen der Datenmenge browsen. Sie sind jedoch jeweils auf ein einzelnes Gerät pro E-Mail-ID beschränkt und können nur auf drei Standorte der insgesamt 30 Server zugreifen, die ProtonVPN seinen bezahlten Benutzern anbietet. Diese drei frei zugänglichen Orte sind Japan, die Niederlande und die USA. Während ProtonVPN einige der unterirdischen Bunker aus der Zeit des Kalten Krieges für seine Server verwendet, ist das Land in Bezug auf die Privatsphäre neutral und unterstützt das Abfangen von Benutzern nicht unbedingt. private Daten.

Außerdem ist es nützlich, wenn Sie nur exklusive Inhalte sehen oder auf einen Store zugreifen möchten, der in Ihrem Land möglicherweise nicht verfügbar ist. Ich mag die einfache Oberfläche der Desktop-App, die ohne Vorkenntnisse über das Funktionieren von VPNs verwendet werden kann. Der ProtonVPN-Client ist für Mac, Windows, Android, iOS und eine Befehlszeilenschnittstelle verfügbar, die Sie unter Linux verwenden können. Damit ist er eine vielseitige Plattform unter den besten kostenlosen VPN-Diensten, die wir in dieser Liste zusammengestellt haben.

ProtonVPN bietet auch einige beeindruckende Zusatzfunktionen, die es zu einer der besten Optionen machen. Das Unternehmen verwendet starke 256-Bit-AES-Verschlüsselung, um eine sichere Verbindung zu gewährleisten. Darüber hinaus hat das Unternehmen seinen Sitz in der Schweiz und ist durch einige der strengsten Datenschutzgesetze der Welt geschützt, sodass es nicht zwingend ist, Ihre Surfgewohnheiten auszuspionieren. Es gibt auch DNS Leak Prevention-Funktionen, die sicherstellen, dass Ihr Internet-Browsing auf der DNS-Ebene geschützt ist . Das Unternehmen verwendet keine DNS-Anbieter von Drittanbietern.

ProtonVPN unterstützt auch eine der gefragtesten Funktionen eines VPN-Dienstes - einen Kill Switch . Dies bedeutet im Wesentlichen, dass mit Proton VPN der Dienst sofort alle Netzwerkverbindungen blockiert, wenn Sie versehentlich die Verbindung zu Ihrem VPN-Server verlieren, um zu verhindern, dass Ihre echte IP-Adresse durch die Trennung getrennt wird.

Wenn Sie sich in Zukunft für ein Upgrade auf einen bezahlten Tarif entscheiden, können Sie auch die Secure Core-Funktion verwenden, mit der Ihr Netzwerkverkehr über mehrere Server innerhalb des ProtonVPN-Netzwerks geleitet wird, um sicherzustellen, dass ein Angreifer Ihren Datenverkehr auf dem Exit-Server überwachen kann können Sie Ihre wahre IP-Adresse nicht finden oder Browsing-Aktivitäten mit Ihrer IP-Adresse abgleichen. Außerdem wird das Tor-Protokoll unterstützt, um die Anonymität zu erhöhen, falls Sie dies wünschen.

Pros:

  • Unbegrenzte Daten
  • Einfach zu verwenden
  • Keine Protokollierungsrichtlinie
  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Notausschalter
  • Tor-Unterstützung
  • DNS-Leckprävention
  • Starke nationale Gesetze schützen das Unternehmen davor, seine Nutzer ausspionieren zu müssen

Nachteile:

  • Einzelgerät pro Gratiskonto
  • Secure Core beschränkt auf bezahlte Pläne

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Linux, Android, iOS

Besuchen Sie die Website

2. TunnelBear

Falls Ihre Abhängigkeit von VPN nur auf gelegentliches Browsen beschränkt ist, kann TunnelBear eine nützliche Option sein. Genau wie ProtonVPN arbeitet TunnelBear mit einem Freemium-Modell, aber die Segmentierung verschiedener Pläne unterscheidet sich. Anstatt die Benutzer nach Standort einzuschränken, beschränkt TunnelBear Sie auf verfügbare Daten und kostenlose Benutzer können nur 500 MB durch das VPN verwenden . Wenn Sie jedoch an das Unternehmen twittern, können Sie Ihr monatliches Kontingent um ein zusätzliches Gigabyte erhöhen, sodass Sie in der Praxis 1, 5 GB pro Monat erhalten.

In der kostenlosen Version können Sie aus 22 verschiedenen Standorten auswählen. Ein weiteres Merkmal, das TunnelBear zu einem der besten kostenlosen VPN-Dienste macht, ist die äußerst intuitive und nicht aufdringliche Benutzeroberfläche. Zum Beispiel wird sie in der Menüleiste auf meinem Mac angezeigt, anstatt sie in einem separaten Fenster zu öffnen, was erfreulich ist. Es ist mit einer 256-Bit-Verschlüsselung ausgestattet, um Ihre Daten zu schützen, und verspricht, Ihren Browserverlauf nicht zu protokollieren. Neben den gängigen Plattformen ist der Dienst auch in Form von Erweiterungen für große Browser verfügbar .

Neben diesen Grundfunktionen bietet Tunnelbear auch einen Kill-Schalter . Dieser Modus wird "Wachsamkeitsmodus" genannt und blockiert automatisch den gesamten ungesicherten Datenverkehr für den Fall, dass Sie Ihre Verbindung zum VPN-Server verlieren. Sobald die Verbindung wiederhergestellt ist und Ihr Netzwerk gesichert ist, wird Tunnelbear Ihren gesamten Datenverkehr automatisch aufheben. Genau wie ProtonVPN speichert Tunnelbear keine Protokolle Ihrer Browsing-Aktivitäten.

Wenn Sie immer noch nach weiteren Funktionen suchen, bietet Tunnelbear auch eine Funktion namens "GhostBear", die im Wesentlichen die Tatsache verbirgt, dass Sie ein VPN vor ISPs und Regierungen verwenden . Dies kann sich als nützlich erweisen, wenn Ihr Internetdienstanbieter VPN-Benutzer drosselt oder wenn Sie sich in einem Land befinden, in dem die Verwendung von VPN illegal ist. Beachten Sie jedoch (Wortspiel beabsichtigt), dass Tunnelbear die Verwendung von GhostBear nur dann empfiehlt, wenn dies unbedingt erforderlich ist, da dies normalerweise zu langsameren Geschwindigkeiten führt.

Pros:

  • 22 Standorte in der kostenlosen Version
  • Keine Protokollierung
  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Notausschalter
  • Geistmodus

Nachteile:

  • Begrenzte Daten
  • Keine Unterstützung für Streaming-Dienste wie Netflix
  • Keine P2P-Unterstützung

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Linux, Android, iOS, Chrome, Firefox, Opera

Besuchen Sie die Website

3. Hide.me

Hide.me schützt Ihre IP-Adresse und verschlüsselt Ihre Daten mit Protokollen wie IKEv2 und OpenVPN . Der Dienst arbeitet auch mit einem Freemium-Modell, und Ihre monatliche Zuweisung von Daten ist auf 2 GB beschränkt - leider ohne Verlängerungszeiten. Sie können jedoch Ihre Freunde einladen und jedes Mal belohnt werden, wenn jemand Ihren Verweislink verwendet, um ein kostenpflichtiges Abonnement für Hide.me zu erhalten.

Da Hide.me von Malaysia aus operiert, besteht keine rechtliche Verpflichtung, Benutzerdaten zu speichern und an die Regierung weiterzugeben, im Gegensatz zu VPNs, die in anderen Ländern tätig sind. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine strikte Zero-Logging-Richtlinie . Neben der Verwendung des VPN können Sie auch benutzerdefinierte DNS-Einstellungen hinzufügen, um zu vermeiden, dass Ihre IP-Adresse in regionalen Servern zwischengespeichert wird und die Geschwindigkeit Ihrer Netzwerkverbindung geringfügig verbessert wird.

In der kostenlosen Version von Hide.me können Sie vier Server verwenden, die sich an vier verschiedenen Standorten befinden, dh in Kanada, den Niederlanden, Singapur und den USA. Schließlich unterstützt es eine Vielzahl verschiedener Desktop- und Mobilbetriebssysteme - sogar BlackBerry - sowie Router- und TV- / Heimkino-Schnittstellen.

Hide.me ist stolz auf seine No-Ads-Richtlinie, auch auf die kostenlose Version. Darüber hinaus gibt es im VPN-Dienst auch eine Split-Tunneling- Funktion, mit der Sie das VPN für einige Apps und Dienste aktivieren und andere Apps ohne VPN verwenden können . Dies kann sich als nützlich erweisen, wenn Sie Dienste wie Netflix verwenden, die VPNs blockieren, oder wenn Sie niedrige Pings für Ihre Online-Spiele benötigen, während Sie den Rest Ihres Surfens mit VPN sichern. Es ist eine ziemlich coole Funktion.

Pros:

  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Keine rechtliche Bindung zum Protokollieren oder Freigeben von Benutzerdaten an Behörden
  • Split-Tunneling-Funktion
  • Unterstützt Wi-Fi-Router und TV-Streaming-Geräte
  • Keine Werbung

Nachteile:

  • Begrenzte Daten
  • Keine Netflix-Unterstützung
  • Keine Browsererweiterungen

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Linux, Android, iOS, Windows Phone, Blackberry, bestimmte WLAN-Router und Set-Top-Boxen

Besuchen Sie die Website

4. Windscribe

Windscribe zählt zu den günstigsten VPNs und aus diesem Grund eines der beliebtesten VPNs auf dem Markt. Es ist auch einer der großzügigsten VPN-Anbieter, der kostenlose Benutzer mit bis zu 10 GB Daten versorgt. Dies kann weiter gesteigert werden, wenn Sie über den Dienst twittern. Das sollte mehr Leute dazu bringen, VPN umfassend zu nutzen und sich mit dem Protokoll vertraut zu machen. Das Unternehmen folgt strikt dem Prinzip, Benutzerdaten nicht zu protokollieren, und unterstützt die gängigen Verschlüsselungsprotokolle IKEv2, die auf AES-256 basieren .

Die Desktop-Anwendungen von Windscibe sind mit einer Firewall-Anwendung ausgestattet, die das Austreten von Daten aus dem durch das VPN gesicherten Datentunnel verhindert. Jeder der weltweiten Server ist als DNS-Server konfiguriert, was absolute Privatsphäre in Bezug auf die IP-Adresse zur Folge hat. Von den 45 Standorten können mit dem kostenlosen Konto bis zu 13 Server verwendet werden . Sie können zwar Netflix-Inhalte aus anderen Ländern streamen, sie werden jedoch nur auf bestimmten Servern unterstützt. Daher müssen Sie möglicherweise mit dem Kundensupport kämpfen, der hauptsächlich automatisiert ist und von Bots ausgeführt wird.

Neben der sehr benutzerfreundlichen Benutzeroberfläche bietet Windscribe auch die größte Unterstützung für große Desktop- und mobile Betriebssysteme sowie für beliebte TV-Sticks und WLAN-Router . Sie erhalten außerdem Erweiterungen für gängige Webbrowser, die eine vollständige Stealth-Kontrolle während Ihrer gesamten Webreise gewährleisten.

Windscribe bietet auch einige beeindruckende Funktionen, mit denen Sie im Internet anonym bleiben können. Es gibt eine Double-Hop-Funktion, mit der Sie Ihren Internetverkehr über zwei Server im Windscribe VPN-Netzwerk leiten können, um zusätzliche Anonymität zu gewährleisten . Daneben gibt es eine Funktion namens "Split Personality", mit der Sie den Benutzeragenten Ihres Browsers nach dem Zufallsprinzip ändern können, um die Gefahr von Fingerabdrücken zu verringern.

Pros:

  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Firewall zum Schutz vor Viren
  • 10GB Daten auf dem kostenlosen Konto
  • Double Hop-Funktion zur Weiterleitung des Datenverkehrs über zwei VPN-Server für zusätzliche Sicherheit
  • Browsererweiterungen

Nachteile:

  • Sketchy Netflix-Unterstützung
  • Der Kundendienst wird hauptsächlich von Bots ausgeführt

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Linux, Android, iOS, Chrome, Firefox, Opera, WLAN-Router und Streaming-Sticks

Besuchen Sie die Website

5. HotspotShield

HotspotShield ist ein weiterer Freemium-VPN-Dienst, der aufgrund seiner Anti-Zensur-Haltung zu den besten kostenlosen VPN-Diensten zählt. Der VPN-Dienst wurde während einer Reihe sozialer Proteste wie dem Arabischen Frühling und dem Militärputsch in der Türkei im Jahr 2016 populär gemacht.

Im Rahmen des kostenlosen Plans erhalten Benutzer 750 MB Daten pro Tag, aber es gibt keine Möglichkeit, die täglich verfügbaren Daten zu überprüfen. Außerdem ist das Surfen auf die USA beschränkt. Dies kann einige Datenschutzbegeisterte ärgern, da die Gesetze des Landes Unternehmen dazu zwingen, ihre Daten mit den nationalen Sicherheitsbehörden wie NSA zu teilen. Um dieses Manko zu beheben, kann HotspotShield auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig verwendet werden, und sogar die kostenlosen Benutzer genießen die Verschlüsselung des Militärstaats über ihre Datennutzung.

HotspotShield sollte Ihnen gute Dienste leisten, wenn Sie es für gelegentliches Browsen verwenden oder Ihre Meinung gegen ein Land oder ein Regime aussprechen möchten, mit dem die USA keine guten diplomatischen Beziehungen pflegen. Diejenigen, die sich um ihre Privatsphäre Sorgen machen, möchten vielleicht fernbleiben, da HotspotShield von Unternehmen wie Goldmann Sachs finanziert wird, und es gibt Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Nutzerdaten für die Werbung - obwohl dies bislang nicht bekannt ist. Der Dienst ist auf gängigen Betriebssystemen verfügbar und hat eine Erweiterung für Chrome.

Pros:

  • Verschlüsselung in Militärqualität
  • Bis zu 5 Geräte auf freiem Konto
  • Anti-Zensur-Haltung

Nachteile:

  • Bedenken hinsichtlich des Datenaustauschs mit NSA und Werbetreibenden
  • Browsererweiterung beschränkt auf Chrome
  • Keine Linux-Unterstützung

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Android, iOS, Chrome

Besuchen Sie die Website

6. e-VPN

" Sicheres, anonymes und uneingeschränktes Surfen im Internet " lautet der Slogan von e-VPN, und all diese Attribute bleiben sowohl der kostenlosen als auch der kostenpflichtigen Version treu. In erster Linie bietet e-VPN unbegrenztes Surfen für kostenlose Benutzer und verfügt sogar über eine intelligente Funktion namens "Stealth-Modus", mit der alle Blockierungen zur Verhinderung von VPN-Diensten umgangen werden. Es wird behauptet, dass der Dienst nahezu alle geografisch eingeschränkten Veröffentlichungen, YouTube-Videos oder Inhalte von Diensten wie Netflix freigibt .

Neben dem Verbergen Ihrer Online-Aktivitäten blockiert E-VPN auch scheinbar schädliche Websites oder Downloads. Die Datenmenge, die mit der kostenlosen Version von E-VPN verarbeitet wird, ist nicht begrenzt. Die Download- und Upload-Geschwindigkeit ist jedoch auf 5 Mbit / s bzw. 1 Mbit / s begrenzt. Außerdem können kostenlose Benutzer nur zwischen den Niederlanden, den USA und Großbritannien als bevorzugten Standort für falsche Imitate wählen, was bedeutet, dass die Privatsphäre möglicherweise avantgardistisch ist .

Neben Desktop- und mobilen Betriebssystemen ist E-VPN auch mit dem VPN-Router von GLi und Amazon Fire Stick TV verfügbar.

Pros:

  • Unbegrenzte Daten
  • Verschlüsselung in Militärqualität
  • Stealth-Modus, um VPN-Blocker zu umgehen
  • Hebt die Sperrung von Netflix und anderen geografisch eingeschränkten Inhalten auf

Nachteile:

  • Geschwindigkeitsdrosselung in freier Version
  • Begrenzte Standorte

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Linux, Android, iOS, Android TV, Certian-Router und Streaming-Geräte

Besuchen Sie die Website

7. Betternet

Betternet hat sich aufgrund seines vereinfachten und elementaren Ansatzes in Bezug auf Design und Benutzerfreundlichkeit auf unserer Liste der besten kostenlosen VPN-Dienste etabliert. Zum Beispiel müssen Sie sich nicht einmal mit Ihrer E-Mail-ID anmelden, um den VPN-Dienst zu verwenden.

Die Benutzeroberfläche von Betternet bietet nur einen einfachen Ein / Aus-Schalter und eine Auswahlmöglichkeit zwischen den verfügbaren Zielservern. Als Teil des kostenlosen Services erhalten Sie nur neun verschiedene Serverstandorte - alle innerhalb der USA stationiert, und Sie können nicht zwischen den verfügbaren Serveroptionen wählen. Hier gibt es keine Datenbeschränkungen. Dies ist ein anständiger Dienst, der für gelegentliches Browsen oder einfach für das Freischalten einer zufälligen Website in Ihrem Land verfügbar ist. Betternet ist jedoch definitiv kein Service, den wir empfehlen würden, wenn Sie nach etwas suchen, das sehr sicher und verschlüsselt ist.

Die App wurde von AnchorFree entwickelt - dem gleichen Entwickler wie HotspotShield. Die Entwicklung von zwei verschiedenen Apps ist auf Benutzer mit unterschiedlichem technischen Know-how ausgerichtet. Betternet ist eindeutig für Benutzer gedacht, die VPN-Dienste nutzen möchten, ohne sich zu sehr um die Details ihrer Funktionsweise zu kümmern.

Pros:

  • Grundlegende Verschlüsselungsfunktionen
  • Einfachere Schnittstelle
  • E-Mail-ID ist für die Anmeldung nicht erforderlich
  • Gut für den Anfang

Nachteile:

  • Eingeschränkte Funktionen
  • Keine P2P- oder Netflix-Unterstützung
  • Nur US-basierte Server im kostenlosen Konto

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Linux, Android, iOS, Chrome Android TV, bestimmte Router und Streaming-Geräte

Besuchen Sie die Website

8. VPNHub

VPNHub ist ein VPN-Dienst, der vom größten Anbieter für Inhalte für Erwachsene entwickelt wurde - MindGeek, der einige der bekanntesten Websites für Erwachsene der Welt besitzt. Während VPNHub aus der Idee hervorging, den Zugriff auf Inhalte für Erwachsene in Regionen zuzulassen, in denen dies durch die Regime eingeschränkt wird - wie in Großbritannien und Indien -, kann es auch für allgemeines uneingeschränktes Browsen verwendet werden.

VPNHub kann verwendet werden, um Inhalte mit Altersbeschränkung auf Plattformen wie Netflix anzuzeigen, und es unterstützt die Verschlüsselung über das Tunneling-Protokoll . Der Dienst funktioniert einwandfrei, wenn Sie Torrents verwenden. In Ländern mit strengen Zensurgesetzen, darunter Nordkorea, Burma, Iran, Saudi-Arabien, China, Syrien, Ägypten usw., kann es jedoch zu Problemen beim Verwenden kommen. Sie können sich nur mit den Servern in den USA verbinden . Darüber hinaus gab es Fälle, in denen der VPNHub-Partner IPVanish aufgrund regionaler Einschränkungen Browsing-Protokolle mit dem FBI gemeinsam benutzte.

Während die mobilen Apps kostenlos verwendet werden können, benötigen Sie ein Premium-Konto, um auf den VPN-Dienst auf Ihrem Desktop zuzugreifen, und Sie können mit einer 7-tägigen kostenlosen Testversion beginnen.

Pros:

  • Einfach einzurichten und mobil zu verwenden
  • Unbegrenzte Daten
  • Starke Verschlüsselung

Nachteile:

  • Begrenzte Abdeckung und kostenlose Konten sind auf die USA beschränkt
  • Es gibt Berichte über die Freigabe von Protokollen mit dem FBI
  • Gratis nur auf mobilen Geräten

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Android, iOS

Besuchen Sie die Website

9. SigaVPN

SigaVPN ist ein VPN-Dienst, der auf dem OpenVPN-Protokoll basiert und ohne Desktop- oder mobilen Client arbeitet. Stattdessen müssen Sie die Server manuell konfigurieren. Dies kann leicht mit den auf der offiziellen Website verfügbaren Anleitungsvideos durchgeführt werden.

Während einige Server kostenlos zur Verfügung stehen, können andere Server bereits ab $ 2 durch Spenden freigeschaltet werden . Derzeit befinden sich die kostenlos verfügbaren Server in den Niederlanden, Lettland, Schweden und Rumänien. Neben einer strikten Richtlinie ohne Protokollierung ermöglicht der Dienst P2P. Er basiert auf dem OpenVPN-Protokoll und unterstützt eine Vielzahl von Betriebssystemen und Plattformen, einschließlich Routern und UNIX-basierten Plattformen.

SigaVPN richtet sich nicht an Benutzer ohne technisches Know-how, was ein VPN ist und wie es funktioniert, auch wenn solche Benutzer es weiterhin verwenden können. Es richtet sich eher an Personen, die einen benutzerdefinierten VPN-Dienst wünschen, der auch einige notwendige Funktionen wie Null-Protokollierung, P2P-Freigabe und mehr mitbringt.

Pros:

  • Community-getrieben
  • Verwendet Open-Source-Protokolle
  • Unterstützt die P2P-Freigabe
  • Nullprotokollierung

Nachteile:

  • Manuelle Einrichtung
  • Könnte für den Anfang verwirrend sein

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Linux, Android, iOS

Konfigurationsdateien herunterladen

Installationsanleitung

10. VPN Gate

Wenn Sie ein Open-Source-Fan sind, werden Sie begeistert sein, dass es sich bei VPN Gate um ein Open Source-VPN-Protokoll handelt, das von der University of Tsukuba, Japan, entwickelt wurde und von Freiwilligen betrieben wird. Sie können entweder OpenVPN (das gleiche Protokoll wie im obigen Fall) oder das L2TP / IPsec-Protokoll mit VPN Gate verwenden. Letzteres ist deutlich besser und schneller.

Sie können den VPN-Dienst für die grundlegende Umgehung verwenden. Auf der Website scheint es aufgrund der eingeschränkten Ästhetik ein wenig unangenehm zu sein, aber der Dienst lässt Benutzer in fast 225 Ländern ansässig sein, was bedeutet, dass die Community ziemlich aktiv ist, aber Sie müssen möglicherweise einige Zeit damit verbringen, aktive Server zu finden. Um VPN Gate einzurichten, müssen Sie den Vorgang manuell durchlaufen, was von vielen Benutzern nicht akzeptiert oder bevorzugt wird. Der VPN-Dienst bietet nicht nur eine Community, sondern auch eine unbegrenzte Datennutzung .

VPN Gate ist ein Bildungsprojekt aus Japan. Dies hat Vor- und Nachteile. Einerseits wird VPN Gate niemals ein kostenpflichtiges Produkt sein, da japanische Universitäten keine gewinnorientierten Produkte zulassen. Dies ist jedoch auch ein Nachteil, da es keine Garantie dafür gibt, wie lange das Projekt funktionieren wird. Die Ersteller behaupten jedoch, dass der Dienst mindestens bis 2021 laufen wird.

Wenn Sie zu den Benutzern gehören, die gerne mit ihren Systemen arbeiten, probieren Sie VPN Gate aus. Es kann sogar eine große Übung beim Einrichten von VPN-Servern und -Systemen sein.

Pros:

  • Unbegrenzte Daten
  • Open Source und völlig kostenlos
  • 256-Bit-Verschlüsselung

Nachteile:

  • Manuelle Einrichtung
  • Könnte für den Anfang verwirrend sein
  • Eingeschränkte Unterstützung und inaktive Server

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Linux, Android, iOS

Besuchen Sie die Website

Bonus: Privater Internetzugang - Ein Monat gratis pro Jahr

Wenn Sie nach einem VPN-Dienst suchen, der fast alles bietet, was Sie möchten, und Sie bereit sind, dafür zu zahlen oder zumindest zu prüfen, bietet der private Internetzugang (PIA) eines der breitesten Netzwerke mit mehr als 3.200 + Server in rund 30 verschiedenen Ländern . Das Unternehmen bietet Hochgeschwindigkeitszugang sowie eine Vielzahl von Tunnel- und Verschlüsselungsprotokollen. PIA bietet auch Unternehmenslösungen an, bei denen der Tunnelservice für große Organisationen nach Bedarf skaliert werden kann.

PIA verfügt auch über eine strikte Zero-Logging-Richtlinie und unterstützt MacOS, Windows, Linux, iOS und Android. Darüber hinaus gibt es einen eingebauten Werbeblocker sowie einen Schutz vor Tracking . Obwohl sich PIA nicht als einer der besten kostenlosen VPN-Dienste qualifiziert, ist es nicht kostenpflichtig, aber ab $ 2, 59 pro Monat ziemlich günstig zu sein. Sie erhalten außerdem einen zusätzlichen Monat kostenlos, wenn Sie den Dienst für ein Jahr und drei zusätzliche Monate mit dem Zweijahresplan kostenlos abonnieren.

Vorteile : Zero Logging, mehr als 3.200 Server weltweit, Anzeigen- und Tracking-Blocker, kostengünstige Unternehmenslösungen

Nicht so gut: In den USA gelegen

Verfügbarkeit: Windows, Mac, Linux, Android, iOS, Chrome, Firefox, Opera

Besuchen Sie die Website

Beste kostenlose VPN-Dienste für Datenschutz und uneingeschränktes Internet-Erlebnis

VPN-Dienste stellen sicher, dass Sie auf das Internet so zugreifen können, wie es ursprünglich vorgesehen war - uneingeschränkt und ohne behördliche Kontrolle. In diesem Artikel haben wir versucht, die besten kostenlosen VPN-Dienste aufzunehmen, die den Benutzern zur Verfügung stehen.

Beachten Sie, dass die kostenlosen Versionen dieser beliebten VPN-Dienste mit Drosselung der Download- und Upload-Geschwindigkeiten einhergehen können. Dies ist jedoch im Gegenzug für die Privatsphäre zulässig, die durch den Dienst gewährleistet wird. Wir empfehlen jedoch die Verwendung von kostenpflichtigen VPN-Diensten, wenn Sie höhere Sicherheit und höhere Übertragungsgeschwindigkeiten wünschen und zunächst einige der oben aufgeführten Freemium-Dienste testen können.

Welche VPN-Dienste verwenden Sie also oder haben Sie in der Vergangenheit genutzt und würden sie anderen empfehlen? Denken Sie, dass sich ein anderer Dienst unter den besten kostenlosen VPN-Diensten befindet? Wir warten auf Ihre Antworten oder Fragen in den Kommentaren unten.

Top