Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Absorption und Adsorption

Absorption ist der Prozess, der stattfindet, wenn eine Substanz in das Volumen oder die Masse einer anderen Substanz eintritt, während Adsorption der Zustand ist, der auf der Oberfläche des Substrats auftritt. Im Falle der Adsorption gibt es die intermolekularen Kräfte, die die Moleküle dazu bringen, sich gegenseitig zu halten, aber bei der Absorption wird die Flüssigkeit oder das Gas durch den Feststoff eingeweicht, und es treten keine Kräfte auf die Moleküle auf.

Hier haben wir festgestellt, dass in beiden Wörtern der gemeinsame Begriff " Sorption " verwendet wird, der die Wirkung der Absorption und Adsorption beschreibt. Beides ist jedoch der entscheidende Prozess im täglichen Leben sowie in chemischen und biologischen Labors.

Sehr geringfügig, obwohl der signifikante Unterschied zwischen beiden Prozessen in diesem Inhalt zusammen mit einer kurzen Beschreibung berücksichtigt wird.

Vergleichstabelle

VergleichsbasisAbsorptionAdsorption
BedeutungDer Zustand, in dem eine Substanz (Atome, Ionen oder Moleküle) von einer anderen Substanz aufgenommen oder absorbiert wird, insbesondere in dem festen oder flüssigen Material.In diesem Zustand haften oder haften die Substanzen wie Gas, Flüssigkeiten oder gelöste Feststoffe lose an der Oberfläche einer anderen Substanz, die fest oder flüssig sein kann.
Art von PhänomenMassenphänomenOberflächenphänomen
ReaktionsrateDie Reaktion erfolgt mit gleichmäßiger Geschwindigkeit.Die Reaktionsgeschwindigkeit steigt langsam an und erreicht ein Gleichgewicht.
WärmeaustauschprozessEndothermer Prozess.Exothermer Prozess.
KonzentrationÄndert sich nicht ist im gesamten Medium konstant.Die Konzentration ändert sich von der Masse zum Boden des Absorptionsmittels.
TemperaturKeine Auswirkung der Temperatur.Die Adsorption arbeitet bei der niedrigeren Temperatur.
AnwendungKühllager, Eisproduktion, Turbineneinlasskühlung, Kältemittel.Klimaanlage, Wasseraufbereitung, Kunstharz, Kältemaschinen.

Definition der Absorption

Wie oben diskutiert, ist Absorption der Massenprozess , der bedeutet, dass die Substanz oder das Absorptionsmittel wie jedes Ion, Molekül oder jede Verbindung vollständig in ein anderes Medium oder eine andere Substanz diffundiert, die fest, flüssig oder gasförmig sein kann.

Hier bleibt das absorbierende Material (absorbieren) in einer anderen Substanz (absorbierend) aufgrund des Vorhandenseins von Raum innerhalb der Substanz intakt, hat jedoch keine chemische Beziehung zueinander. Sobald die Substanz oder das Absorptionsmittel von einer anderen Substanz absorbiert wird, kann es nicht mehr leicht abgetrennt werden. Kommerziell werden sie im Kühlsystem, Kühlhaus, Kältemittel eingesetzt.

Definition der Adsorption

Adsorption ist das Oberflächenphänomen. In diesem Zustand sammelt sich die Substanz (Adsorbat) wie Feststoff, Flüssigkeit oder Gas auf der Oberfläche einer anderen Substanz (Adsorbens) an, die fest oder flüssig sein kann.

Dabei wird die Substanz oder das Absorptionsmittel lose mit dem Absorptionsmittel gehalten und als Physisorption und Chemisorption klassifiziert. Bei der Physisorption weisen die Moleküle oder die Wechselwirkungen zwischen den Substanzen schwache Van-der-Waals-Kräfte auf, während sie bei der Chemisorption über die kovalente Bindung erfolgen.

Es ist anwendbar bei der Wirkung von Arzneimitteln und Giften, bei der Bildung von Enzym-Substrat-Komplexen, bei der biochemischen Technik, bei der Wasserreinigung und bei der Klimatisierung.

Hauptunterschiede zwischen Absorption und Adsorption

Es folgen die Punkte, die die Absorption von der Adsorption unterscheiden:

  1. Absorption kann definiert werden als der Zustand, in dem eine Substanz (Atome, Ionen oder Moleküle) von einer anderen Substanz, die festes oder flüssiges Material sein kann, aufgenommen oder in großen Mengen absorbiert wird. Umstritten ist die Adsorption das Oberflächenphänomen, bei dem die Substanzen Substanzen wie Gas mögen. Flüssigkeiten oder gelöste Feststoffe haften lose an der Oberfläche einer anderen Substanz, die fest oder flüssig sein kann, oder haften daran.
  2. Bei der Absorption ist die Reaktionsgeschwindigkeit gleichmäßig und ist ein endothermer Prozess, während bei der Adsorption die Reaktionsgeschwindigkeit konstant ist und ein Gleichgewicht erreicht, ist es ein exothermer Prozess.
  3. Die Konzentration der absorbierten Substanz ändert sich tatsächlich nicht im gesamten Medium konstant, aber bei der Adsorption ändert sich die Konzentration der adsorbierten Substanz von der Masse zum Boden des Absorptionsmittels.
  4. Die Absorption beeinflusst die Temperatur nicht, aber die Adsorption arbeitet bei der niedrigeren Temperatur.
  5. Kühllager, Eisproduktion, Turbineneinlasskühlung, Kältemittel sind der Bereich, in dem Absorption angewendet wird, während Klimaanlage, Wasserreinigung, Kunstharz und Kältemaschinen der Bereich der Adsorptionsanwendungen sind.

Fazit

Absorption und Adsorption sind die Arten von Homophonen, aber ihre Bedeutung und Anwendung unterscheiden sich und können daher nicht in einem anderen Kontext ersetzt werden.

Top